Radtour zum Tesla-Gelände

Radtour der Bündnisgrünen Stadtfraktion von Erkner zum Tesla-Gelände am 29. Mai 2021 um 14 Uhr

Wenn in Grünheide das Tesla-Werk öffnet, ist zwischen Erkner und dem Werk mehr Platz fürs Rad gefragt. Die AG Radverkehr des Landkreises Oder-Spree hat einen Entwurf zur Umsetzung erarbeitet. Die Bündnisgrüne Fraktion der Stadt Erkner lädt am 29. Mai 2021 zu einer Radtour ein, um den künftigen Arbeitsweg von hunderten Berufspendler*innen gemeinsam abzufahren.

Mit dabei sind Dr. Marcus Winter, der Bündnisgrüne Direktkandidat zur Bundestagswahl für den Wahlkreis Frankfurt-Oder-Spree und Clemens Rostock, verkehrspolitischer Sprecher der Brandenburger Landtagsfraktion.

Stadtverordneter Ralf Schmilewski erklärt: „Wir wollen den Weg zum Teslagelände gemeinsam ausprobieren und uns so ein Bild von einer günstigen kurz- und mittelfristigen Wegführung und den Herausforderungen auf der Strecke machen.“ Startpunkt am Samstag, den 29. Mai um 14 Uhr ist der Bahnhofsvorplatz in Erkner. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel